Zum Inhalt springen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Love Base – Kesselhaus Berlin

Juli 8, 2023 @ 18:00 Juli 9, 2023 @ 5:00

Einlass: 17 Uhr

Sommer, Sonne, Biergarten. Bereits im letzten Jahr erfolgreich erprobt, starten wir in diesem Jahr mit Sunshine Musik von der Karibik Insel Jamaika. Reggaefeeling in schönster Atmosphäre im frannz Biergarten! Mitsingen und Tanzen sind ausdrücklich erwünscht!

LoveBase Kesselhaus Berlin DieTechno Rave Party Berlin

Am Dienstag, dem 27. Juni laden wir ab 18 Uhr zum Reggae Special in den Biergarten. Mit dabei sind TriXstar, Vido Jelashe & Band und Mellow Mark. DJ Lou Large begleitet an den Turntables. Moderiert wird der Abend von Christoph Schrag, dem bekannten Redakteur und Host der Radioshow „Unsigned“ bei Radio Fritz vom RBB.

Ausgesucht werden die Künstler/innen vom Kesselhaus-Team- und auch präsentiert. Dabei treffen persönliche Geschichten auf den professionellen Blick.

Wir sehen uns im frannz Biergarten!

TRIXSTAR

TriXstar ist eine talentierte deutsch-persische Sängerin, die für ihren einzigartigen Reggae und Dancehall Stil bekannt ist. Im Iran geboren und in Deutschland aufgewachsen, ist sie von beiden Kulturen geprägt und schreibt Musik, die ihre Hörer auf emotionaler Ebene erreicht. Mit ihrer kraftvollen Alt-Stimme singt sie Songs, die Frauen ermutigen, ihr volles Potenzial zu entfalten und sich von gesellschaftlichen Geschlechterrollen zu befreien. TriXstars Musik ist gespeist von ihren Erfahrungen als Perserin in Deutschland. Seit den Start der Proteste im Iran hat sie begonnen die Situation in ihrer Heimat zu thematisieren. Ihre Songs über Liebe und Empowerment sind im Kontext ihrer persischen Herkunft besonders stark, und TriXstar versucht auch nicht ihre Wurzeln zu verstecken. Sie ist eine stolze iranische Frau, die auch klar Stellung bezieht, wenn es um die Rechte der Frauen im Iran geht.

VIDO JELASHE & BAND

Vido Jelashe wurde in Kapstadt geboren wurde schon früh von seiner Großmutter musikalisch beeinflusst, die in einer Kirche sang und Orgel spielte. Er fing an, in Reggae-Clubs zu gehen, vor allem in der Nachbarschaft, und sang bei den dort gespielten Liedern mit, bis jemand zu ihm kam und ihm sagte, er solle in einer Reggae-Band singen. Seit den 1980er-Jahren tourte Vido mit zahlreichen Projekten durch Deutschland und anderen Teilen Europas, u. a. mit „Noiseshaper“ und „Volker Meitz“. 2005 arbeitete er mit der Berlin Brass Band zusammen und veröffentlichte eine Single mit dem Titel „Angelina“, mit der er es bis in den ZDF-Fernsehgarten schaffte. Auf der Kesselhaus Summer Stage steht Vido Jelashe jetzt mit Band. Macht euch bereit für die „goldene Stimme aus Südafrika“, Vido Jelashe!

MELLOW MARK

Mellow Mark, seit der Corona Pandemie Rettungssanitäter, kommt mit seinen neuen noch unveröffentlichten Songs in die Kulturbrauerei. Der in Potsdam lebende Echogewinner von 2003 ist seit 25 Jahren als Musikernomade unterwegs und wird nicht müde, immer wieder seinen bekanntesten Song „Liebe“ zu verbreiten und von der Soul Revolution zu singen. Mit positivem Mindset und seiner einzigartigen One Man Band spielt er Stand Up Reggae, mal solo, mal mit Gästen. Er lief früher rauf und runter bei Viva und MTV, tauchte bei Stefan Raabs BUVISOCO genauso auf wie bei THE VOICE OF GERMANY, bleibt sich aber dabei immer treu und kämpft für Weltoffenheit und besseres Klima und besingt die Utopie einer besseren Welt. Mellow Mark bleibt live „unberechenbar und 100% Vollblutmusiker“ (O-Ton Michi Beck).

Einlass: 17 Uhr

Sommer, Sonne, Biergarten. Bereits im letzten Jahr erfolgreich erprobt, starten wir in diesem Jahr mit Sunshine Musik von der Karibik Insel Jamaika. Reggaefeeling in schönster Atmosphäre im frannz Biergarten! Mitsingen und Tanzen sind ausdrücklich erwünscht!

Am Dienstag, dem 27. Juni laden wir ab 18 Uhr zum Reggae Special in den Biergarten. Mit dabei sind TriXstar, Vido Jelashe & Band und Mellow Mark. DJ Lou Large begleitet an den Turntables. Moderiert wird der Abend von Christoph Schrag, dem bekannten Redakteur und Host der Radioshow „Unsigned“ bei Radio Fritz vom RBB.

Ausgesucht werden die Künstler/innen vom Kesselhaus-Team- und auch präsentiert. Dabei treffen persönliche Geschichten auf den professionellen Blick.

Wir sehen uns im frannz Biergarten!

TRIXSTAR

TriXstar ist eine talentierte deutsch-persische Sängerin, die für ihren einzigartigen Reggae und Dancehall Stil bekannt ist. Im Iran geboren und in Deutschland aufgewachsen, ist sie von beiden Kulturen geprägt und schreibt Musik, die ihre Hörer auf emotionaler Ebene erreicht. Mit ihrer kraftvollen Alt-Stimme singt sie Songs, die Frauen ermutigen, ihr volles Potenzial zu entfalten und sich von gesellschaftlichen Geschlechterrollen zu befreien. TriXstars Musik ist gespeist von ihren Erfahrungen als Perserin in Deutschland. Seit den Start der Proteste im Iran hat sie begonnen die Situation in ihrer Heimat zu thematisieren. Ihre Songs über Liebe und Empowerment sind im Kontext ihrer persischen Herkunft besonders stark, und TriXstar versucht auch nicht ihre Wurzeln zu verstecken. Sie ist eine stolze iranische Frau, die auch klar Stellung bezieht, wenn es um die Rechte der Frauen im Iran geht.

VIDO JELASHE & BAND

Vido Jelashe wurde in Kapstadt geboren wurde schon früh von seiner Großmutter musikalisch beeinflusst, die in einer Kirche sang und Orgel spielte. Er fing an, in Reggae-Clubs zu gehen, vor allem in der Nachbarschaft, und sang bei den dort gespielten Liedern mit, bis jemand zu ihm kam und ihm sagte, er solle in einer Reggae-Band singen. Seit den 1980er-Jahren tourte Vido mit zahlreichen Projekten durch Deutschland und anderen Teilen Europas, u. a. mit „Noiseshaper“ und „Volker Meitz“. 2005 arbeitete er mit der Berlin Brass Band zusammen und veröffentlichte eine Single mit dem Titel „Angelina“, mit der er es bis in den ZDF-Fernsehgarten schaffte. Auf der Kesselhaus Summer Stage steht Vido Jelashe jetzt mit Band. Macht euch bereit für die „goldene Stimme aus Südafrika“, Vido Jelashe!

MELLOW MARK

Mellow Mark, seit der Corona Pandemie Rettungssanitäter, kommt mit seinen neuen noch unveröffentlichten Songs in die Kulturbrauerei. Der in Potsdam lebende Echogewinner von 2003 ist seit 25 Jahren als Musikernomade unterwegs und wird nicht müde, immer wieder seinen bekanntesten Song „Liebe“ zu verbreiten und von der Soul Revolution zu singen. Mit positivem Mindset und seiner einzigartigen One Man Band spielt er Stand Up Reggae, mal solo, mal mit Gästen. Er lief früher rauf und runter bei Viva und MTV, tauchte bei Stefan Raabs BUVISOCO genauso auf wie bei THE VOICE OF GERMANY, bleibt sich aber dabei immer treu und kämpft für Weltoffenheit und besseres Klima und besingt die Utopie einer besseren Welt. Mellow Mark bleibt live „unberechenbar und 100% Vollblutmusiker“ (O-Ton Michi Beck).