Zum Inhalt springen

Siegessäule Berlin

Siegessäule Berlin Goldelse
Siegessäule Berlin

Die Siegessäule wurde 1864 bis 1873 von Heinrich Strack auf dem Königsplatz
zur Erinnerung an die Einigungskriege erbaut. Anlass fĂĽr die Aufstellung
der Säule war der Sieg Preußens im deutsch-dänischen Krieg 1864.

1938 bis 1939 wurde Sie an den heutigen Standort versetzt und dessen Durchmesser von
80 auf 200 Meter vergrößert. Der Sockel wurde um 6,5 Meter verbreitert und
die Säule durch eine vierte Trommel um 6,5 Meter erhöht.

Durch diese Änderungen erreichte das Denkmal seine aktuelle Höhe von rund 67 Metern.


Die Siegessäule steht auf dem Mittelplatz des Großen Stern und kann über
Fußgängertunnel unterhalb der Fahrbahn erreicht werden.Im Inneren führt
eine Wendeltreppe zur Aussichtsplattform.Nach den fast 300 Stufen hat man
einen guten Ausblick ĂĽber den GroĂźen Tiergarten, den Potsdamer Platz und
das Brandenburger Tor.


Die vergoldete Bronzeskulptur der Viktoria, schuf Friedrich Drake und wird
im Volksmund „Goldelse“ genannt. Die Figur ist 8,30 Meter hoch, 40 Tonnen
schwer und wurde aus der Bronze erbeuteter Kanonen gegossen.Sie hält in der
Rechten einen Lorbeerkranz in die Höhe, in der Linken ein Feldzeichen mit
dem Eisernen Kreuz. Auf ihrem Helm sitzt ein Adler.

Zwischen März 2010 und Mai 2011 wurde die Siegessäule umfassend renoviert. Im Rahmen der
SanierungsmaĂźnahmen wurden unter anderem die Viktoria sowie weitere
Bauteile mit 1,2 kg Blattgold neu vergoldet.

Adresse:

GroĂźer Stern 1

10557 Berlin

Ă–ffnungszeiten April bis Oktober: Montag bis Freitag 9:30 bis 18:30 Uhr, Samstag und Sonntag bis 19 Uhr
November bis März: Montag bis Sonntag 9:30 bis 17:30 Uhr
am 24. Dezember geschlossen

Öffnungszeiten können wetter- und saisonbedingt abweichen.

Barrierefrei Der Aufstieg zur Aussichtsplattform der Siegessäule ist nicht behindertengerecht und nicht für Menschen mit schwacher Konstitution geeignet.

Es gibt keinen Fahrstuhl.

Eintritt

Erwachsene 4 Euro, ermäßigt 3 Euro

Sehenswürdigkeiten in der Nähe der Siegessäule:

  • Tiergarten
  • Brandenburger Tor
  • Potsdamer Platz
  • Berliner Reichstag

Beachten Sie, dass die Siegessäule oftmals auch als zentraler Versammlungsort von großen Demonstrationen und Veranstaltungen dient.

Weitere SehenswĂĽrdigkeiten